Die Bahn in Malaysien

Die Bahn in Malaysien

Strecken – Tickets und Bahnhöfe

fährt täglich und bietet Direktverbindungen von Singapur über Kuala Lumpur und Butterworth nach Bangkok (und zurück nach Singapur). Der Reisende kann seine Routen selbst planen und fahren wann und wohin er will.

Ein klarer Vorteil der Bahn Malaysien, denn der Tourist ist nicht angewiesen auf die Reisegruppe und einen Fahrer mit Gefährt. Auch muss man sich keine Sorgen machen um die einheimische Verkehrsordnung und deren Tücken. Die Bahn Malaysien fährt einen dort hin, wo man etwas sehen und erleben will.

Gerade die Metropolen Kuala Lumpur und Bangkok lohnen die Anfahrt mit der Bahn, denn so bleibt der Reisende von Sorgen um den Parkplatz und die Sicherheit des Mietfahrzeugs verschont.

Malaysien Tickets und Bahnhöfe

Die Central Station in Kuala Lumpur, die man hierzulande als Hauptbahnhof bezeichnen würde, liegt am Rande des Geschäftsviertels und ist ein Knotenpunkt für verschiedene Zuggesellschaften, u.a. KLIA Ekspres KLIA Transit, KTM Intercity, KTM Komuter, Rapid KL , KL Monorail  und KL Sentral. Für das fahren von A-Z ist also mit der Bahn Malaysien gesorgt.

Malaysia nach Singapur

Mit dem Luxuszug Eastern and Oriental Express kann man eine 41-stündige Rundfahrt von Singapur über Kuala Lumpur und Bangkok und zurück nach Singapur unternehmen, was ein wirkliches Abenteuer ist und von dem man lange in Erinnerung schwelgen wird.

Auch mit der Malayan Railway kommt man mit der Bahn Malaysien von Malaysia nach Singapur. Somit sind alle wichtigen Städte an das Bahnnetz angeknöpft und gut zu erreichen. Am besten man lässt sich vom Reiseveranstalter wertvolle Informationen geben.

 

Mehr Tipps, Anleitungen und Ratgeber zu Asien:

 

 

 

Teilen:

Kommentar verfassen