Der Japan Rail Pass

Der Japan Rail Pass

Zugverbindungen und Tickets

Der Japan Rail Pass ist ein Pass, der vor einer Reise nach Japan erworben werden muss. Benötigt wird er von ausländischen Gästen, die Japan touristisch besuchen wollen und den Aufenthaltstatus eines "zeitweiligen Besuchers" inne haben.

15 bis 90 Tage darf sich der Reisende zum Zwecke von "Besichtigungen der Sehenswürdigkeiten" in Japan aufhalten, allerdings nur, wenn er gemäß dem japanischen Einwanderungsgesetz den Aufenthaltsstatus des bereits oben genannten "zeitweiligen Besuchers" genießt.  Der Reisende gilt mit diesem Status als Tourist.

Beantragen kann man den Japan Rail Pass folgendermaßen: vor der Reise nach Japan muss ein Antrag gestellt werden, auf Aufenthalt zur Besichtigung von Japans Sehenswürdigkeiten. Die Einreise-Beamten werden in dem Reisepass einen speziellen Stempel eintragen, der den Reisenden als "zeitweiligen Besucher" identifiziert. Nur wenn dieser besondere Stempel im Pass ist, kann der Japan Rail Pass erworben werden.

Japans Zugverbindungen

Den eigentlichen Japan Rail Pass bekommt man dann allerdings erst mit dem, in Japan stattfindenen, Austausch mit dem "Exchange-Order"-Coupon, den der Reisende in Deutschland erhält. Der Coupon hat eine Gültigkeit von drei Monaten auf Japans Zugverbindungen.

Reisepass für Japan

Gütlig ist der Japan Rail Pass jedoch nur, wenn man Besitzer eines nicht-japanischen Reisepasses ist und  man sich nur eine gewisse Zeit in Japan aufhalten will. Zudem ist er Personengebunden – er muss in Verbindung mit dem Reisepass genutzt werden. Beachten sollte man auch, dass ein verlorener oder gestohlender Japan Rail Pass nicht erstattet wird. Wenn er erst einmal weg ist, ist ein Ersatz nicht möglich.

 

Mehr Tipps, Anleitungen und Ratgeber zu Asien:

 

Teilen:

Kommentar verfassen