Malaysien Attraktionen

Malaysien Attraktionen

Shows und Events in Asien

malaysien

Malaysien ist ein Land faszinierender Einsichten und vielen wunderschönen Attraktionen. Farbenfroh und voller Kontraste, mit seinem facettenreichen Charme bietet es vielfältige und liebenswerte Eindrücke, die jeden Besucher oft mit Ehrfurcht erfüllen und wiederkehren lassen.

Die natürliche Freundlichkeit der Malaysier ist sprichwörtlich: Wo auch immer man ist, Herzlichkeit und Gastfreundlichkeit sind hier ganz besondere Erfahrungen und reissen den Besucher in den Bann.

Malaysien ist ein wirkliches Paradies, so sagen zumindest die heimgekehrten Besucher.
Die wahren Attraktionen wie Malaysias Regenwald, denn er ist wohl das geschlossenste und reichste Ökosystem der Welt. Darin leben über 14.400 Arten Pflanzen und Bäume, 570 Arten Vögel, 200 Arten Säugetiere, 140 Arten Frösche, 139 Arten Schlangen, 75 Eidechsenarten sowie zahllose Insektenarten und noch viele andere Lebensformen, die einen Besuch zu einem unvergesslichem Erlebnis machen.

Asiens Regenwaldgebiet

Das ausgewiesene Regenwaldgebiet mit unberührtem Dschungel in ganz Malaysia ist derzeit 3,80 Millionen Hektar groß, das heißt, dass heute fast 60% fest unter staatlicher Forstverwaltung stehen, was ungewöhnlich ist für ein asiatisches Land.

Allein 1,50 Millionen Hektar davon sind per Bundesgesetz geschützt und werden auch intensiv staatlich überwacht und betreut, was als vorbildlich gilt.

Tauchen in Malaysien

Eine weitere von Malaysiens Attraktionen ist das Tauchen. Die besten Tauchplätze Malaysiens sind in der Region von Borneo. Die Namen dieser Inseln sind ein "must-do", sie stehen ganz oben auf der Rangliste der besten Divespots und laden zum Tauchen geradezu ein.

Wer einmal hier bei Sipadan, Kapalay und Layang Layang getaucht ist, kommt schon allein beim Gedanken daran ins schwärmen und reist sicher wieder dort hin. In Sipadan ist eine solche Artenvielfalt, dass man nach einem Tauchgang schneller aufzählt, was man nicht gesehen hat, als was man gesehen hat.

Malaysien Gewässer

Ein wahrlich bleibende Attraktion, denn es gibt 11 markierte Tauchspots. Alle Tauchgänge sind an Steilwänden und machen eine Tauchlehrgang erforderlich. Im südlichen und östlichen Teil von der Insel ist es jedoch möglich in flacherem Gewässer zu tauchen und sind leicht für Anfänger zugänglich.

Mehr Tipps, Anleitungen und Ratgeber zu Asien:

 

Teilen:

Kommentar verfassen