Tabelle mit asiatischen Währungen

Tabelle mit asiatischen Währungen

Diese Tabelle listet einige weitere asiatische Länder und ihre jeweiligen Währungen auf. Die Währungen dienen als offizielles Zahlungsmittel in den entsprechenden Ländern und haben einen wichtigen Einfluss auf die lokale Wirtschaft. Es ist wichtig, sich mit den verschiedenen Währungen in Asien vertraut zu machen, um finanzielle Transaktionen oder Reisen in die Region effektiv planen und durchführen zu können.

Anzeige

Tabelle mit asiatischen Währungen

Übersicht:

Land Währung Name
Afghanistan AFN Afghani
Armenien AMD Dram
Aserbaidschan AZN Aserbaidschanischer Neuer Manat
Bahrain BHD Bahrain-Dinar
Bangladesch BDT Taka
Bhutan BTN Ngultrum
Brunei BND Brunei-Dollar
Kambodscha KHR Riel
China CNY Renminbi Yuan
Georgien GEL Lari
Hongkong HKD Hongkong-Dollar
Indien INR indische Rupie
Indonesien IDR Rupiah
Irak IQD Irakischer Dinar
Iran IRR Iranischer Rial
Israel ILS Neuer Israelischer Schekel
Japan JPY Japanischer Yen
Jemen YER Jemenitischer Rial
Jordanien JOD Jordanischer Dinar
Kasachstan KZT Tenge
Kuwait KWD Kuwait-Dinar
Kirgisistan KGS Kyrgyzstan Som
Laos LAK Laotischer Kip
Libanon LBP Libanesisches Pfund
Malaysia MYR Malaysischer Ringgit
Malediven MVR Rufiyaa
Mongolei MNT Tugrik
Myanmar (Burma) MMK Kyat
Nepal NPR Nepalesische Rupie
Nordkorea KPW Nordkoreanischer Won
Oman OMR Omanischer Rial
Pakistan PKR Pakistanische Rupie
Palästina EGP Ägyptisches Pfund
Philippinen PHP Philippinischer Peso
Katar QAR Qatari-Riyal
Russland RUB Russischer Rubel
Saudi-Arabien SAR Saudi-Rial
Singapur SGD Singapur-Dollar
Sri Lanka LKR Sri-Lanka-Rupie
Südkorea KRW Südkoreanischer Won
Syrien SYP Syrisches Pfund
Taiwan TWD Taiwan-Dollar
Tadschikistan TJS Somoni
Thailand THB Baht
Timor-Leste USD US-Dollar
Turkmenistan TMT Turkmenischer Manat
Vereinigte Arabische Emirate AED Vereinigte Arabische Emirate-Dirham
Usbekistan UZS Usbekischer Sum
Vietnam VND Vietnamesischer Dong
Jemen YEM Jemenitischer Rial

Einige Tipps zum Geld wechseln vor Ort:

  1. Vergleiche die Wechselkurse: Vergleiche die Wechselkurse in verschiedenen Wechselstuben, bevor du dein Geld wechselst, um den besten Deal zu erhalten.
  2. Verwende offizielle Wechselstuben: Vermeide es, dein Geld auf dem Straßenmarkt oder in unoffiziellen Wechselstuben zu wechseln, da hier häufig schlechtere Kurse angeboten werden.
  3. Überprüfe die Gebühren: Informiere dich über mögliche Gebühren, die für den Geldwechsel anfallen können, und vergleiche diese mit anderen Wechselstuben.
  4. Vermeide größere Scheine: Wähle kleinere Scheine, um das Risiko zu vermeiden, dass sie in einigen Ländern nicht angenommen werden.
  5. Verstecke dein Geld sicher: Verstecke dein Geld sicher, insbesondere während du unterwegs bist, um Diebstahl oder Verlust zu vermeiden.
  6. Überprüfe den Wechselkurs bei längeren Aufenthalten: Überprüfe regelmäßig den Wechselkurs, insbesondere bei längeren Aufenthalten, um sicherzustellen, dass du den besten Deal bekommst.
  7. Nutze Kreditkarten: Nutze Kreditkarten, wenn möglich, um den Wechselkursrisiken auszuweichen und bequemer zu bezahlen. Vergleiche jedoch die Gebühren, die für die Nutzung von Kreditkarten anfallen können.
Besucher lesen auch gerade folgenden Beitrag:  Ausführlicher Reiseführer für Myanmar, 2. Teil

Mehr Ratgeber, Tipps und Anleitungen:

Anzeige

Thema: Tabelle mit asiatischen Währungen

-

Übersicht:
Fachartikel Asien
Verzeichnis
Über uns


asien99

Autoren Profil:
FB/Twitter

Veröffentlicht von

Autoren Profil:

Hier schreiben Manfred Laue, - reisender Geschäftsmann im asiatischen Raum, sowie Hong Cian Shok - Backpacker wohnhaft in Deutschland, der jedes Jahr sich mehrere Wochen in Asien aufhält, sowie Christian Gülcan, mit Erfahrung aus 10 Jahren im Lebensmittel-Großhandel und Belieferung an asiatische Gastronomie, Betreiber und Redakteur dieser Webseite. Wir möchten Wissenswertes über asiatische Reiseziele, Kulturen und Wirtschaft vermitteln.

Kommentar verfassen